AfD-Sympathisanten zetern nach Wahlniederlage
Politik

AfD-Sympathisanten zetern nach Wahlniederlage

Mit etwas um die 8% hatte AfD-Chef Bernd Lucke für die Bundestagswahl am 22. September gerechnet. Mit 4,7 % laut vorläufigem amtlichen Endergebnis ist die Partei knapp daran gescheitert. Nun wittern anscheinend Sympathisanten der Alternative für Deutschland umfangreichen Wahlbetrug. Leider sind die Methoden, die sie dafür nutzen, die gleichen wie man sie vorher der ‚Systempresse‘ vorgeworfen hat! […]