Zweiter EuMedien-Prozess beendet
Internet und Computer

Zweiter EuMedien-Prozess beendet

Nachdem bereits vor einem halben Jahr der erste Prozeß gegen die Firma EuMedien mit Gefängnis- und Bewährungsstrafen gegen die beiden Verantwortlichen Firmeninhaber zuende gegangen ist, wurde das Kapitel mit einer Bewährungsstrafe gegen die Call-Center-Chefin nun wohl endgültig beendet. Nicht ganz ohne Seitenhieb auf die Opfer […]
Zweiter Gerichtsprozess im Falle EuMedien
Internet und Computer

Zweiter Gerichtsprozess im Falle EuMedien

Mehr als ein Jahr zog sich der Betrugs-Prozeß gegen das Ex-Ehepaar Claudia und Jörg R. hin, ehe es im November 2011 endlich ein Urteil gab. Das ehemalige Ehepaar hatte mehr oder minder arglosen Kunden vorgegaukelt, gegen eine einmalige Gebühr von knapp Hundert Euro hochwertige Produkte testen und anschließend behalten zu können. Mitangeklagt war auch die Chefin des Brandenburger Call-Centers, die mit den beiden Betreibern der Firma EuMedien zusammengearbeitet hatte. Nun wird auch ihr der Prozeß gemacht! […]
EuMedien: Endlich ein Urteil
Internet und Computer

EuMedien: Endlich ein Urteil

Mehr als 12 Monate hat es gedauert, und somit allen Beteiligten unnötig Zeit, Geld und Nerven gekostet. Aber nun ist es endlich da: Das Urteil gegen Claudia und Jörg R. Und EuMedien wird in den nächsten Monaten im Insolvenzverfahren abgewickelt. […]
Der Fall EuMedien
Internet und Computer

Der Fall EuMedien

Lange Zeit hat man vom Prozeß um EuMedien nichts gehört und gelesen! Manch einer – das vermute ich zumindest aus Suchanfragen – geht oder ging sogar davon aus, das der Prozeß inzwischen zu Ende ist. Doch weit gefehlt. Er hat für jemanden jetzt sogar eine unerwartete Wendung genommen! […]
EuMedien – der Spaß geht wohl weiter
Internet und Computer

EuMedien – der Spaß geht wohl weiter

Die Fa. EuMedien aus Lüneburg steht schon länger in den (Negativ-)Schlagzeilen des Internets. Nun ist, sollte die bisherige Geschäftsführerin im laufenden Prozeß wegen vermutlichen Betruges zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden, wohl dafür gesorgt, das die Firma im Falle des Falles nicht ‚kopflos‘ wird. Der Ehemann, der mitangeklagt ist, ist neuer Geschäftsführer […]