Welche Themen würdet ihr hier gerne lesen

Der Artikel besteht aus 150 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:36 Minuten

Fragezeichen

Das Jahr ist fast schon halb vorbei, und hier auf dem Blog sind - trotz dessen ich dermaßen viel Zeit habe - erst 8 Artikel online gegangen.

Gut, mit 13 Artikeln im letzten Jahr habe ich mir auch nicht gerade ein Bein ausgerissen, was die Aktivität auf dem Blog anbetrifft. Aber es waren trotz dessen ich teilweise 50 Stunden in der Woche gearbeitet habe mehr als ein Dutzend.

Zum einen liegt es daran, das ich meinem Regionalmagazin viel Aufmerksamkeit schenke. Zum anderen aber auch daran, das ich nicht wirklich weiß, worüber ich hier schreiben sollte.

Und daher mal meine Frage an Euch:

Welche Themen würdet ihr hier vielleicht gerne mal behandelt sehen? Was interessiert Euch, worüber anderswo vielleicht nicht so viel geschrieben wird.

Lasst mir doch in den Kommentaren ein paar Themenvorschläge zukommen. Ich schaue dann, ob etwas dabei ist, worüber ich mich dann auslassen kann.

Marcus
Über Marcus 708 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

7 Kommentare

    • Hallo Horst,

      ich wollt noch schreiben, kommt mir jetzt nur nicht mit der DSVGO 😉 Das Thema reihert mich dermaßen an, das ich darüber sicher nicht schreiben werde.

      Ich meine, so lax wie die Amis muss man ja nicht mit persönlichen Daten umgehen. Aber man braucht es auch nicht so zu übertreiben wie die Europäer. IP als personenbezogenes Datum, was für ein Schwachsinn…

        • Hallo Horst!

          Klar habe ich da schon was unternommen. Z. B. die DSE aktualisiert und die Gravatare bei den Kommentaren abgeschaltet. Und wie im neuesten Artikel geschrieben, das Accesslog deaktiviert.

          Vielmehr fällt mir da nicht ein, da ich bei GA schon seit dem Vertrag die IP kürze.

  1. Ich kenne und schätze dich vorallem wegen deiner guten WordPress-Tipps, Coding-Tipps und -KnowHow, deswegen hatte ich ja vor langem deinen RSS abonniert. Dazu lese ich immer gerne bei dir rein. Am besten gefallen mir die Tipps, wo ich WP Plugins einsparen kann und dagegen Codeschnipsel in die functions einbauen kann, z.B. deine Lesezeit usw.

  2. Also für uns wäre auf jeden Fall spannend, wie Du deinen Blog bekannter gemacht hast am Anfang. Ein wenig persönliche Berichte helfen noch am besten – gerade wenn man selbst auch am Anfang steht und nun nicht weis wie man die eigene Seite am besten zu den richtigen Nutzern bekommt.

    Viel Erfolg auf jeden Fall auf dem weiteren Weg. Gucke mir nun mal deinen Regionalblog an 🙂

    Gruß,
    Alex

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel