Fuß vom Gas in Oberösterreich

Knöllchen kommt ab sofort per Post


Der Artikel besteht aus 234 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:56 Minuten

Tachometer
Viele Deutsche machen in Österreich Urlaub. Ein beliebtes Reiseziel dürfte dabei Oberösterreich sein.

Wer bislang im viertgrößten Bundesland Österreichs etwas zu schnell auf das Gaspedal getreten hat und dabei nicht direkt von der Polizei abkassiert wurde, der konnte mit Glück davon ausgehen, das sich das Knöllchen erledigt hatte.

Denn bisher fehlte(n) das technische Equipment bzw. die rechtlichen Voraussetzungen, welches das direkte Inkasso erlaubte.

Das ist nun anders. Neben Deutschland besteht nun ein entsprechendes Abkommen mit 9 weiteren Staaten, u. a. Polen, Rumänien, Belgien und die Niederlande. Bußgelder können nun direkt eingefordert werden, in dem dem Fahrzeughalter der Bescheid direkt nach Hause gesandt wird.

Dem Bundesland, in dem im letzten Jahr 350.000 Verkehrsdelikte von ausländischen Autofahrern begangen wurden, entgingen durch die fehlenden Voraussetzungen 16 Mio. Euro an Bußgeldern. Denn von den erwähnten 350tsd. Vergehen konnten rund 230.000 nicht weiter verfolgt werden.

Dabei sollte man sich nicht zuviel Zeit mit dem Bezahlen des Strafzettels lassen. Nach 6 Wochen flattert eine Strafverfügung (Verwaltungsstrafe ohne vorherigem Ermittlungsverfahren) ins Haus. Und diese ist nicht unbedingt billig. Kostet so eine Strafverfügung doch bis zu 600 €.

Ab sofort sollte man es also auf (Ober)Österreichischen Straßen etwas ruhiger angehen lassen. Denn sonst ist die Kasse für den nächsten Urlaub schnell geplündert. Kostet eine Tempoüberschreitung von 50 km/h und mehr doch bis zu 2180 € an Bußgeld

Marcus
Über Marcus 702 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel