Frohes neues Jahr 2015


Der Artikel besteht aus 195 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:46 Minuten

Ich wünsche allen Blog-Lesern und -Besuchern ein Frohes neues Jahr 2015!

Hoffentlich seid ihr alle gut rein gerutscht und habt die Knallerei unversehrt überstanden. Hier in Deutsch Evern wurde gefühlt soviel geballert wie schon einige Jahre nicht mehr.

Ist die Böllerei meiner Erinnerung nach sonst nach 15 bis 20 Minuten drastisch zurückgegangen, dauerte es dieses Mal mehr als eine halbe Stunde, bis sich der Lautstärkepegel rings um uns herum wieder auf einigermaßen normale Werte runtergefahren hatte. Im Gegenteil, nach ungefähr 15 Minuten gings nochmal richtig los.

Hier mal ein paar Eindrücke:

Später konnte man zwar vereinzelt noch den einen oder anderen Knall vernehmen, aber prinzipiell war es danach ruhig.

Ich kann sagen, das ich mich durchaus auf die kommenden 12 Monate freue. Auch wenn das Jahr wieder mal bescheiden anfängt - muss doch ein neues Auto her. Unser mittlerweile 14 Jahre alter Ford Mondeo hat - allein wegen der Bremsanlage - so viele Werkstattaufenthalte, das wir allein für die in 2014 aufgelaufenen Kosten wohl ein Auto hätten anzahlen können. Und da in 8 Monaten eh TÜV-Termin ist, wird das jetzt erledigt (werden müssen).

Marcus
Über Marcus 708 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel