Tod von Udo Jürgens


Der Artikel besteht aus 315 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:15 Minuten

'Das ehrenwerte Haus', 'Gefeuert', 'Aber bitte mit Sahne', 'Der Mann ist das Problem'

All diese Titel - und noch hunderte mehr, schrieb er doch auch für andere Künstler wie Sammy Davis Jr. - waren Hits von Udo Jürgens, der heute nachmittag im Alter von 80 Jahren in der Schweiz an akutem Herzversagen gestorben.

Jürgens, geborener Bockelmann, war Zeit seines Lebens ein kritischer Betrachter der (deutschen) Gesellschaft. Jemand, der dem Volk aufs Maul geschaut hat. Nicht bei allen Landsleuten beliebt, hatte er aber doch trotzdem den Respekt des überwiegenden Teils der Bevölkerung. Was wenig wundert, bedenkt man, das er auch noch im 'hohen Alter' fast wie ein Irrwisch über die Bühne gefegt ist. Am Ende seiner Auftritte immer mit seinem Markenzeichen, dem weißen Bademantel

Eines ist allen seinen Lieder gemein, sie sind Zeitlos. Das bereits erwähnte 'Ein ehrenwertes Haus' hat schon 39 Jahre auf dem Buckel, ist aber nichts desto trotz Aktuell wie eh und je.

Der 2 Jahre später erschienene Song 'Gefeuert', in dem es um einen Arbeiter geht, der in der Kneipe neben seinem ehemaligen Arbeitsplatz auf die (ehemaligen) Kollegen wartet, und ihnen davon berichtet, das er trotz allem, was er für die Firma geleistet hat, gefeuert wurde. Auch dieses Lied könnte aus dem jetzigen oder dem letzten Jahrzehnt stammen.

Viel Kritik musste er über sich ergehen lassen, als er mit 'Der Mann ist das Problem' auf seine Geschlechtsgenossen eingeprügelt hat. Ich finde, er hat mit dem Text den Nagel auf den Kopf getroffen - wieder einmal.

Mag der Tod Udo Jürgens' für mich auch nicht wirklich überraschend kommen, schließlich war er eben doch schon 80 Jahre alt - und niemand lebt bekanntlich ewig - so werde ich ihn und seine zeitlos kritischen Songs vermissen.

Mach's gut, Udo! Und Danke für die tollen Lieder, die Du der Welt schenken konntest und durftest.

Marcus
Über Marcus 702 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel