Vodafone – oder die Frage nach dem richtigen Netz

Bei Vodafone bleiben, oder das Netz wechseln?

Der Artikel besteht aus 276 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:06 Minuten

Anno 1998, vodafone hieß damals noch mannesmann D2, habe ich mir mein erstes Handy zugelegt. Die Geräte habe ich seitdem regelmäßig gewechselt, den Anbieter nicht.

Das hat eigentlich einen ganz simplen Grund: Ich bin eher der beständige Typ. Dauernde Wechsel - außer bei meinen Versicherungen *hüstel* - liegen mir nicht. Und ich hatte - bis vielleicht auf die Preise - bislang nicht wirklich Ärger mit vodafone.

Trotzdem kann es ja nicht schaden, mal einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Schließlich gibt es mit der Telekom und o2 Konkurrenten, die sich nicht unbedingt verstecken müssen, oder doch?

Für mich als jemand der beruflich viel unterwegs ist, ist dabei natürlich der wichtigste Punkt die Frage nach der Netzabdeckung. Sprich wie gut bin ich unterwegs zu erreichen. Das ist vor allem wichtig, da ich häufig im Gebiet der ehemaligen innerdeutschen Grenze, genauer gesagt im Wendland unterwegs bin.

Wer das Gebiet nicht kennt, dem sei gesagt, das es sehr viel Wald gibt, viele kleine Dörfer und mit Lüchow, Dannenberg, Hitzacker, Gartow und Gorleben sehr überschaubare Orte.

Es ist also durchaus von hohem Interesse, das die Netzabdeckung hier sehr gut ist. Mit Vodafone habe ich da keine ungewöhlich großen Funklöcher. o2, so habe ich gelesen, hinkt sowohl dem Netz von Vodafone als auch dem von der Telekom noch (gewaltig) hinterher.

Welche Erfahrungen habt ihr mit o2 oder der Telekom gemacht? Rechtfertigen die gebotenen Leistungen - u. a. eben das Maß an Erreichbarkeit - die Tarifpreise? Gab oder gibt es regelmäßig Stunk mit dem Anbieter, oder handeln die mehr schlecht als recht nach Euren Wünschen?

Über Marcus 700 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog!Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung.Mehr über mich gibt es hier zu lesen

4 Kommentare

  1. Hej Marcus,

    also die besten Erfahrungen habe ich mit D1 gemacht. Meine bessere Hälfte hat meines Wissens einen Tchibo-Tarif bei o2 und bei ihm gab es immer wieder Probleme mit der Datenverbindung beim Versenden von Bildern über Whats App.
    Von E-Plus hat mir ein Verkäufer abgeraten, wenn man sich häufig in entlegenen Dörfern aufhält. Und das passiert mir im Sauerland des Öfteren. 🙂

    Mein derzeitiger Tarif läuft über Telekom (D1) und ich kann mich wirklich nicht beklagen – ob Uploads zu Facebook, Tumblr oder Whats App oder E-Mail-Empfang.

    Gruß Sylvi
    Sylvi letzter Artikel auf dem eigenen Blog: Quicktipp 3: Praktisches Webtool zur Codedarstellung

  2. Hi,

    also ich habe mit o2 und E-Plus bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht. In Ballungsgebieten und größeren Städten geht das meistens noch, fährt man mal etwas weiter raus ist hier aber oft Sense. Die besten Ergebnisse lieferte mir hier oft das Telekom Netz. Vodafone ist aber meistens knapp dahinter und deshalb nicht umsonst mit der größte Konkurrenz. Darum sollte man bei PrePaid Tarifen wie Tchibo, Edeka oder Aldi Talk und wie sie alle heißen in welches Netz diese gehen.

  3. Hallo,

    also die Frage ob D1 oder D2 oder eines der E Netze ist schnell und einfach erledigt.

    Sucht man eine günstige Prepaid Karte kann man auf jeden Netz zugreifen.
    Ob Blau.de Vodafone CallYa oder sonst wer … Die Preise im Prepaid Kartenbereich geben sich kaum noch etwas.

    Wichtiger ist es bei den Verträgen.
    Will man ein gutes Netz und legt Wert auf dem Empfang der kommt um die D-Netze nicht drum rum.

    Telekom Tarife sind gut, Netzabdeckung sehr gut, Zugabe zum Vertrag Mittelmaß.

    Vodafone Tarife sind sehr gut, Netzabdeckung ebenfalls sehr gut und eine Zugabe zum Handy ist besser als wie bei der Telekom.

    Als Kleinen Tipp am Rande!
    Bitte nehmt die Mobilfunktarife der originalen Netzbetreiber nicht direkt über deren Shops war. Weicht auf Vermittler aus die die Netze ebenfalls anbieten. Dort könnt Ihr bares Geld sparen vor allen an den Zuzahlungen der Handys.

    Liebe Grüße 😉

  4. Hallo Markus,

    ich bin seit Jahren bei o2 und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Unterwegs bin ich im NRW, wo die Netzabdeckung eigentlich nahezu perfekt ist. Man sollte jedoch beachten, dass die Netzqualität je nach Gebiet oder selbst Stadtteil stark variieren kann. Richtung Eifel sieht es schon anders aus, große Probleme oder gar Ausfälle mit der Verbindung hatte ich aber nie…

    LG Domo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel