Alles für den Abstieg?

HSV zeigt nur positive Spielstände der Konkurrenten an


Der Artikel besteht aus 383 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:31 Minuten

Noch hat der Hamburger Sport Verein zwei Chancen, die 1. Bundesliga zumindest über den Relegationsplatz zu halten. Doch wie schon die 11 Mann auf dem Platz zeigt sich jetzt auch die Führung des Vereins nicht Erstliga-Reif.

Grund für diese Einschätzung ist, das man während der Partie gegen den Meister Bayern München die Spielstände der Paarungen 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig gegen den FC Augsburg im Stadion nur anzeigen lässt, wenn sie positiv für den Verein mit der Raute ausfallen.

Was will man mit dieser Entscheidung erreichen, außer das man in den nächsten Jahren unbedingt die Luft in Liga zwei oder der noch niedrigeren Ligen inhalieren möchte? Denn Spielstände können sich schnell ändern. Doch wenn erst einmal der Schlendrian im Spiel ist, bekommt man den nicht wieder heraus, nur weil plötzlich die / ein Mitkonkurrent(en) ein Ergebnis ausgeglichen haben / hat bzw. sogar in Führung gegangen sind / ist.

Gerade und erst recht betrifft das den Kader des HSV. Die Mannen von Mirko Slomka sind in keinem Spiel dieser Saison dadurch aufgefallen, das sie ein Ergebnis vom negativen ins positive gewendet haben. Ganz im Gegenteil. Und wenn man das schon nicht gegen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf schafft, wie will man es dann ausgerechnet im Spiel gegen den Meister schaffen, der dann auch noch mit der stärksten Mannschaft angereist ist?

Auch wenn ich dem 1. FC Nürnberg allein wegen des Trainerwechsels den Abstieg jetzt erst recht gönnen würde, so glaube ich nicht, das diese Maßnahme dem HSV-Team hilft, ein positives Ergebnis zu erzielen. Was durchaus erreichbar wäre - auch wenn die Chancen dafür verschwindend gering sind.

Eintracht Braunschweig traue ich zumindest ein Unentschieden gegen Augsburg zu. Das Nürnberg die 96er besiegt glaube ich hingegen eher weniger. Meine Tipps für diese und die restlichen 6 Spiele des heutigen Spieltags:

Heim Gast getippt Endergebnis korrekt getippt Tendenz korrekt
SC Freiburg Schalke 04 2:2 0:2    
Eintracht Frankfurt Bayer 04 Leverkusen 1:2 0:2   x
1. FC Nürnberg Hannover 96 0:2 0:2 x  
VfB Stuttgart VfL Wolfsburg 1:1 1:2    
Borussia Dortmund TSG 1899 Hoffenheim 2:2 3:2    
Borussia Mönchengladbach FSV Mainz 05 2:2 3:1    
Eintracht Braunschweig FC Augsburg 2:2 0:1    
Hamburger SV FC Bayern München 1:4 1:4 x  
Werder Bremen Hertha BSC Berlin 2:2 2:0    

Glaubt ihr, das der HSV die Chance hat, die Liga über den Relegationsplatz zu halten, oder wird man den Platz mit Nürnberg oder sogar noch mit Braunschweig tauschen müssen?

Marcus
Über Marcus 703 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel