Verspeist der HSV die Wölfe?

Meine Tipps für den 31. Spieltag der Fussball-Bundesliga


Der Artikel besteht aus 124 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:29 Minuten

Ohne Raffael van der Vaart aber mit Hakan Çalhanoğlu tritt der HSV am Samstag zum nächsten Schritt in der Mission Klassenerhalt gegen die Elf von Dieter Hecking an.

Eigentlich ist es ja ein gutes Zeichen, wenn van der Vaart nicht im Kader ist, oder wenn der HSV zu Hause spielt. Doch kann man nach der kleinen Serie an Heimsiegen auch die Wölfe aus Wolfsburg bändigen?

Und wie schlagen sich die weiteren Abstiegskandidaten wie Nürnberg oder der VfB Stuttgart?

Hier meine Tipps zu den Spielen:

Heim Gast getippt Endergebnis korrekt getippt Tendenz korrekt
Eintracht Frankfurt Hannover 96 1:1 2:3    
Werder Bremen TSG 1899 Hoffenheim 1:2 3:1    
Borussia Dortmund Mainz 05 2:2 4:2    
Eintracht Braunschweig FC Bayern München 0:3 0:2   x
FC Augsburg Hertha BSC Berlin 1:1 0:0   x
SC Freiburg Borussia M'gladbach 2:2 4:2    
Hamburger SV VfL Wolfsburg 1:3 1:3 x  
1. FC Nürnberg Bayer 04 Leverkusen 1:2 1:4   x
VfB Stuttgart Schalke 04 1:2 3:1    
Marcus
Über Marcus 707 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel