Sachlichkeit in Diskussionen unmöglich?


Der Artikel besteht aus 650 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 02:36 Minuten

In den letzten Tagen wurde bekannt, das Total Nonstop Action - kurz TNA - ab dem 01.01.2013 nicht mehr im deutschen (Pay)TV zu sehen ist. In einer offiziellen Mitteilung seitens sky heißt es zu fast jedem Post

TNA Wrestling und Sky haben sich darauf geeinigt, die Zusammenarbeit im neuen Jahr nicht fortzusetzen. Das war eine gemeinsame Entscheidung

Das das vielen Wrestling-Fans (so auch mir) nicht gefällt, ist durchaus nachvollziehbar!

Weniger verständlich ist für mich aber, weshalb es (angeblich) erwachsene Menschen - und hier sind das vor allem die Männer - nicht schaffen, sachlich zu diskutieren.

Denn wenn man die Meinungen, die dort so zum besten gegeben werden, liest, muss man fast zu dem Resümee kommen, bei den meisten setzt nach so einer Mitteilung der Verstand aus - sofern den überhaupt einer vorhanden sein sollte. Dort wird sky beschimpft und beleidigt, man wirft Ihnen vor, TNA nicht entgegengekommen zu sein, TNA absichtlich fallen gelassen zu haben und andere Dinge. Und man will Preisnachlässe oder ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt bekommen

Warum in aller Welts Namen ist es unserer Spezies nicht möglich, einen Sachverhalt so zu diskutieren, wie er nun mal gegeben ist!

Es steht deutlich zu lesen, das TNA und sky sich geeinigt haben, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. Wie kann man daraus lesen, sky hätte die Zusammenarbeit beendet? Wer sich schlau macht, erfährt das TNA seine strategische Ausrichtung überdenkt und überarbeitet.

Dann frage ich mich als nächstes, wie man mit vernünftigem Verstand - sofern man denn wie erwähnt überhaupt einen besitzt - zu der Forderung kommen kann, einen Preisnachlass für das Abo oder ein Sonderkündigungsrecht zu erwarten? Schließlich sind nicht einzelne Sendungen oder Sportarten Vertragsgegenstand zwischen sky und seinen Abonnenten, sondern die Kanäle sind es.

Wäre es anders, müsste sky seinen Betrieb einstellen. Das betriebswirtschaftliche Risiko wäre nämlich viel zu Hoch, als das man mit irgendwelchen Filmstudios, Personen oder externen Fernsehsendern Verträge schließen könnte. Es könnte sonst ja jeder sagen, wenn diese oder jene Serie nicht mehr läuft, weil man sich z. B. nicht über die Rechte und / oder deren Preise hat einigen können, oder wenn der Vertrag mit Harald Schmidt nicht verlängert würde, ich nehme mein Sonderkündigungsrecht in Anspruch.

sky würde über kurz oder lang garantiert Pleite gehen müssen.

Würde sky aber einen Kanal ersatzlos streichen, z. B. sky Atlantic HD, skySportNewsHD oder welchen auch immer, sähe die Sache freilich anders aus. Dann könnte man auf ein Sonderkündigungsrecht oder ähnliches bestehen. Denn sie sind die Basis auf denen man einen Vertrag schließt.

Überhaupt: Es wird nicht nur völligst unsachlich diskutiert, nein, man vermengt dabei dann auch noch das eine mit dem anderen. Z. B. den erwähnten Harald Schmidt. Da wird sky dann vorgeworfen, man ließe die Wrestling-Promotion fallen, aber würde Geld für Typen wie ihm ausgeben, der angeblich keine Sau interessieren würde - was ja nun mal nicht stimmt. Oder nimmt statt Schmitdt irgendwelche anderen Sendungen aufs Korn um seinen (unsachlichen) Standpunkt mit völlig deplatzierten Argumenten zu untermauern!

Ich stehe auf dem Standpunkt - und habe das dort auf den sky-Seiten auch schon zum Ausdruck gebracht: Wer sky nur wegen einer Sendung oder einer Sportart abonniert, ist selber Schuld! Wenn mich dort nur z. B. Harald Schmidt oder eben Wrestling interessieren würde - was bei ersterem nebenbei erwähnt noch nicht einmal der Fall ist, dann wären mir selbst 16,90 € pro Monat zu teuer.

Aber das habe ich sachlich zum Ausdruck gebracht, und bin der Meinung, das das allen anderen eigentlich auch möglich sein müsste / sollte. Schließlich sind wir erwachsen und sky mit seinem Programm nicht (über)lebenswichtig, als das man sich so aufführen muss, wie einige das auf Facebook tun!

Marcus
Über Marcus 707 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel