Tour de France: Gewinnt der Bessere?


Der Artikel besteht aus 366 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:27 Minuten

Eigentlich sehe ich die Tour de France ja gerne.

Zum einen wegen des Sports an sich, zum anderen wegen der Bilder von und den Informationen zur Tour quer durch France.

Und ich sehe sie seit 2 Jahren auf Eurosport.

Ich habe von dem Sender nicht so wirklich geglaubt, das auch er das kann, wofür für mich vorher ARD und ZDF standen: Informationen nicht zur zum Radsport sondern rund um Frankreich.

Und ich schaue die TdF auf Eurosport gerne, wenn ich sie mir ansehe. Auch weil dort nicht 198 Fahrer des Dopings verdächtigt werden, was bei einem Teil sicher stimmt. Aber die Eurosport-Kommentatoren machen Doping - im Gegensatz zu den öffentlich-rechtlichen - nicht zum Hauptthema ihrer Übertragungen.

Doch dieses Jahr ist - obwohl ich gerade noch Zeit hätte, bis mein neuer Job am 26. beginnt, mir die Tour komplett anzusehen - etwas anders.

Seit Contador die technische Panne seines Konkurrenten Schleck dazu genutzt hat, sich das gelbe Trikot zurück zu holen, habe ich mir für das heutige Zeitfahren doch tatsächlich gewünscht, Contador möge sich an irgendeiner Stelle des Kurses lang legen, so das Schleck Zeit hat, den ersten Platz wieder zu übernehmen.

Leider sind aus den 8 Sekunden nun etwas mehr als eine halbe Minute geworden, und leider wird das gelbe Trikot auf der letzten Etappe nur noch spazieren gefahren.

Was waren das für Zeiten - auch wenn es da noch tiefere Dopingsümpfe gegeben haben dürfte wie dieses Jahr - als ein Lance Armstrong vom Rad gestiegen ist und gewartet hat, bis der in einen Graben geratene Ulrich wieder auf den Asphalt gerobbt war, auf sein Vehikel gestiegen und zu ihm aufgeschlossen hatte.

Sicher, Contador ist beim Zeitfahren der bessere. Aber ob er den Rückstand, den er zum Zeitpunkt von Schlecks Panne gehabt hat, über den Col du Tourmalet bis heute aufgeholt hätte und heute zum Vorsprung ausgebaut hätte?

Ich bin mir da nicht so unbedingt sicher.

Und daher gewinnt für mich auch nicht derjenige, der - vielleicht weniger gedopt als in früheren Jahren - der bessere gewesen ist. Sondern es gewinnt der, der aus der Schuldlosen Panne seines Konkurrenten seinen Profit gezogen hat.

Marcus
Über Marcus 703 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel