Diese nervenden Vermarkter-Typen


Der Artikel besteht aus 386 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:32 Minuten

Hallo Herr Schröder,

Einige unserer Kunden haben Interesse an einer Artikelplatzierung auf Ihrer Website https://themenfreund.de.

Eine Artikelplatzierung ist eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit, die Ihre bestehende Werbung nicht berührt und für Ihre Leser unauffällig ist.

Hier bei eFamous in Berlin bin ich unter anderem verantwortlich für die Vermarktung von qualitativ hochwertigen Artikelplatzierung an unsere Kunden in Deutschland, Österreich und Schweiz. International betreut eFamous über 250 Kunden in dem Themenbereich  "Technik“.

Falls Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, lasse ich Ihnen gerne ein Beispiel Ihrer zusätzlichen Verdienstmöglichkeiten sowie weitere Infos zu Ablauf und Art der Werbung zukommen.

Die mit uns generierten Einnahmen liegen häufig in ähnlichen Regionen wie Ihre Umsätze aus Display oder anderem Werbebannergeschäft, ohne dabei Ihre Leser zu stören.

Weitere Informationen zu efamous finden Sie auf unserer Website www.efamous.de

Ich freue mich auf Ihr Feedback,

Herzliche Grüße aus Berlin,

A. G. (Name von mir aus Datenschutzgründen abgekürzt)

P.S.: Falls Sie noch weitere Domains betreiben, wären wir sehr daran interessiert diese auf Vermarktbarkeit zu prüfen.

Das ist der Text einer Mail, die vor wenigen Minuten bei mir im Postfach lag!

Prinzipiell reagiere ich auf diese Art Mails nicht, sondern verschiebe sie umgehend in den Papierkorb! Aber auf diese Mail musste ich antworten! Denn der Text der - wohl automatisierten - Mail enthält eine Passage, aus der deutlichst hervorgeht, das dieser gewisse Herr Greif meinen Blog vermutlich noch nie angeguckt hat!

Gemeint ist diese Passage:

...die Ihre bestehende Werbung nicht berührt ...

Wie kann etwas eine bestehende Werbung berühren, wenn es diese gar nicht gibt?

Also habe ich Ausnahmsweise geantwortet:

Sehr geehrter Herr Greif!

Schönen Dank für Ihre Mail!

Aber:

1. Bin ich an solchen Dingen prinzipiell nicht interessiert und

2. Haben Sie sich mit dem Satz '... die Ihre bestehende Werbung nicht berührt...' selbst disqualifiziert!

Denn auf themenfreund.de gibt es keine 'bestehende Werbung'

Von daher möchte ich Sie dringend bitten, mich zukünftig vor solcherlei Anfragen zu verschonen!

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Schröder

Ich hoffe, das diese - für meine Verhältnisse schon sehr unfreundliche - Mail ihre Wirkung zeigt und man mich zumindest von Seiten dieser Firma mit solchem Schwachsinn zukünftig in Ruhe lässt!

Marcus
Über Marcus 708 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

1 Kommentar

  1. Hallo Marcus,
    solche e-mails ignorieren ,einfach ins Spammfach ablegen (schwarze liste einfühgen).Egal ob Du antwortest oder nicht,von denen höhrst sowie so nichts mehr.
    Das sind wieder paar aufreißer die nur klicks sammeln mehr ist das nicht.
    MfG
    P.S;kriege immer wieder so was
    http://you-big-blog.com/2012/06/07/seo-experten-oder-luestige-it-spezialisten/
    hab zeit gennomen und jedem ein netes briefchen abgeschiekt,keine hat sich gemeldet.
    Viktor letzter Artikel auf dem eigenen Blog: WordPress Maintenance Mode ohne Plugin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel