twitter-Fanbox für WordPress


Der Artikel besteht aus 441 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:45 Minuten

die twitter-Mega-Fanbox zeigt eine Auswahl der Follower
Die twitter-Mega-Fanbox, wie sie auch in der Sidebar zu finden ist

Mindestens schon seit einem Jahr war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, ähnlich wie mit der Facebook-Fanbox meine twitter-Follower anzeigen zu lassen. Chris hatte auf seinem Blog zwar eine mögliche Lösung präsentiert, die auf einem Codeschnippsel basiert. Das Problem bei der Sache war nur, das dieser Code nicht überall funktioniert. Denn wie so oft spielte zwar der Firefox mit aber der Internet Explorer bockte. So zeigte der IE bei mir nur eine Linie an, während der Fuchs die Box korrekt präsentierte!

Da das nicht die Lösung sein konnte, flog der Schnippsel wieder aus dem Blog!

Trotzdem ging meine Suche in unregelmäßigen Abständen weiter! Und gestern nun bin ich auf ein Plugin aufmerksam geworden, das die twitter-Fanbox auf den Blog zaubern soll. Um das Plugin herunterladen zu können, muss man entweder auf twitter, Facebook oder google+ eine entsprechende - vorgegebene Nachricht absetzen!

Da das das nicht das große Problem / Übel auf dem Weg zu solch einem Widget darstellt - zumindest für mich nicht -, habe ich auf twitter den tweet abgesetzt, das Plugin heruntergeladen und installiert! Ihr könnt es rechts in der Sidebar 'bewundern'.

Anders als bei der Lösung von Chris werden hier nicht nur die 10 letzten Follower dargestellt, sondern es werden alle dem Blog folgenden Leute in zufälliger Reihenfolge präsentiert!

Um die Box den eigenen Bedürfnissen anpassen zu können bringt das Plugin eine Einstellungsseite für das Backend mit.

Bei der twitter-Fanbox mehrere Faktoren eingestellt werden
Die Einstellungen der twitter-Fanbox kann man verschiedene Einstellungen vornehmen

Als wichtigste Einstellung ist hier natürlich die Eingabe des eigenen twitter-Accounts zu nennen! Als nächstes ist dann die gewünschte Höhe und Breite der Box in Pixeln anzugeben bevor abschließend die Farbwerte für die verschiedenen Bereiche vergeben werden können!

Ob der Fusszeilenlink gelöscht werden kann konnte ich bislang nicht in Erfahrung bringen. Zumindest steht auf der Downloadseite kein Hinweis, das er erhalten bleiben muss! Ich habe zumindest keinen gefunden!

Dieser Fusszeilen-Link 'versaut' - wie ich finde - in der Standardeinstellung der CSS-Datei allerdings die Darstellung der Box ein wenig, da er über dem Rahmen der Box liegt! Aber mit Hilfsmitteln wie Firebug für den Fuchs kann man das durchaus einigermaßen hinbekommen, das dieser Schönheitsfehler beseitigt wird!

Hinweisen sollte ich vielleicht noch darauf, das es sich um eine Beta-Version handelt, und als Voraussetzung Minimum WordPress 2.8 im Einsatz sein sollte. Funktionieren soll sie auf allen gängigen Browsern inklusive Google Chrome!

Marcus
Über Marcus 707 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

9 Kommentare

    • Hallo Horst!

      Du meinst sicher das WPGPlus-Plugin!

      Das funktioniert nur dergestalt, das es Deine Artikel auf Deiner Profil-Seite bei g+ veröffentlicht!

      Zudem macht es mit der aktuellen Version von WordPress Probleme! Es gibt die Fehlermeldungen ‚Zu viele Weiterleitungen‘ und ‚Es wurde keine gültige URL übermittelt.‘ aus.

      Zur Zeit ist das also nicht zu empfehlen!

    • Hallo Viktor!

      nun twitter stirbt langsam

      Ich wäre mir da nicht so sicher! Das Schaubild hier sagt etwas anderes aus! Nämlich, das die Nutzung in Deutschland steigt!

      (Edititiert: 14.07.12: Link ist jetzt korrekt)

      • Ich glaube auch nicht, dass Twitter sterben wird. Ich habe das Gefühl, dass da eher noch Google+ „dran“ sein wird. Aber… weiß man’s?

        • Hallo Horst!
          Da werde ich mir nicht so sicher…
          Es ging mall eine weile mit facebook auch gut,und jetzt?
          Acuonts werden einfach gebannt und gelöscht (hab dord fasst seit anfang einen gehabt mit ü-4k kontakten) der ist weg,nix mehr da Ohne Vorwarnung.
          Glaube G+ wird eine gute Figur mit machen (na ja eigene werk nee)
          Und Statistik hmm hab im Kreise ca 360 G+ kommen 6 bis 9 auf Beitrag zu.

  1. Marcus unter deinem Link ist nichts.
    Einfache Experiment-hab in meinen twitter 9.824 Follower,

    hab grade 50 aus deinem twitter Folgen gedrückt.Was glaubst Du wieviele Folgen zurück?
    Hab weit nicht das kleinste Zahl an Follower angeboten.
    Kann Dir nur sagen aus meine Statistik bei einem Guten Beitrag aus 9.824 Follower kommen 9 bis 12 mehr ist das nicht.

    twitter 9.824 Follower Heute am 13.07, wir vergleichen es Morgen.Ok?
    P.S. Hast Du lust mit mir im Blogroll Links tauschen?
    http://you-big-blog.com/friends/

    • Hallo zusammen!

      @Viktor:Das nicht viele Follower Deinen Blog besuchen, sagt ja über die Entwicklung von twitter selbst nichts aus!

      Das Problem bei twitter ist, das die Leute einem nicht unbedingt aus Interesse folgen, sondern in der Hoffnung darauf, das man zurückgefolgt wird und somit eine stattliche Anzahl von Followern aufbauen kann!

      PS: Hab Dich in meine Blogroll eingetragen!

      @Horst: Wenn g+ nicht in naher Zukunft seine API beschreibbar macht, bzw. den schreibenden Zugriff darauf zulässt, könntest Du durchaus recht haben!

  2. Hallo Marcus,

    Das ist das:
    Das Problem bei twitter ist, das die Leute einem nicht unbedingt aus Interesse folgen, sondern in der Hoffnung darauf, das man zurückgefolgt wird und somit eine stattliche Anzahl von Followern aufbauen kann!

    Hast Du 100pro Recht,alle wollen das die anderen denen Folgen.

    Danke Dir über den LT hab dich auch eingetragen hoffe dass so ok ist.Wen nicht gib Bitte deinen Beschreibung

    Stata:Gestern 9.824 Follower/Heute 9.829 Follower also 1%

    MfG
    PS:Marcus ich Rate dir http://you-big-blog.com/2012/07/03/html5-category-tag-in-wordpress-entfernen/
    dann hast Du um die 20 Fehler weniger in deine HTML5 WP-Thema .

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel