Empfehlenswerte twitter-Accounts


Der Artikel besteht aus 181 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:43 Minuten

Jeder Blogger hat heutzutage wohl einen twitter-Account. Schließlich ist dieser Social-Media-Dienst ein guter Weg, seine Artikel bekannt zu machen. Manch einer stolpert erst über einen Retweet über einen ihm zuvor unbekannten Blog, und wird - wenn es gut läuft - Stammleser.

Aber um überhaupt über einen solchen Retweet stolpern zu können, braucht es ja auch Leute, die einem Blogger folgen. Und da gibt es dann eben auch das Problem wie bei den Blogs: Es gibt so unendlich viele davon, das man sie gar nicht alle kennen kann!

Den twitter-Accounts seiner Lieblingsblogs folgt man wohl eh schon, da diese selbige ja auch auf ihren Blog bekannt machen. Daher braucht man diese logischerweise nicht zu suchen. Aber da der Tag ja nun mal nur 24 Stunden hat fehlt nicht selten die Zeit, nach weiteren twitter-Accounts von (deutschsprachigen) Bloggern zu suchen.

Wer bei twitter in der Suche 'deutsche Blogger' oder ähnliches eingibt, bekommt einige angezeigt, die einen Account besitzen. Aber die Anzahl der angezeigten twitter-Accounts ist doch sehr überschaubar.

Daher würde mich mal interessieren, welchen (deutschsprachigen) Bloggern ihr auf twitter folgt!

Marcus
Über Marcus 712 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

6 Kommentare

  1. Hmm ich folge eigentlich jedem der nicht bei 3 auf dem Baum ist. Bei manchen ist zwar vieles oft nicht für mich interessant, aber es kann eben doch mal was gutes dabei sein das ich dann eben nicht verpassen möchte. Okay bei Twitter verpasst man sowieso viel, aber daher hab ich meist auch gleich noch die jeweiligen RSS Feeds abonniert.

    • Hallo Markus!

      Naja, als News-Blog bist Du mit der Vorgehensweise sicher auch auf der sicheren Seite. Damit sollte Dir so schnell nix entgehen. Schließlich werden die interessante(ste)n tweets ja auch wieder Retweetet 🙂

      • Stimmt schon, aber ich verpass trotzdem oft genug was. Und oft ist es auch eine Sache von Minuten wo man einfach zu spät kommt um über brisante Dinge zu berichten. Aber Twitter eignet sich da, wie Du schon sagts, doch sehr gut.

  2. Also ich folge denen die auch dort kommunizieren. Wenn ich jemand neues finde schaue ich mir seinen Stream genauer an und wenn er nur mit sich alleine redet folge ich Ihm auch nicht.
    Den bekannten Bloggern folge ich nicht, die haben zigtausend follower und folgen selber nur der Oma und dem Opa. Zudem bekomme ich den Stream von denen mit weil andere das mehrmals retweeten.
    PS: Dein Comment Luv geht bei mir nicht, da ist kein Feld zum einfügen. FF 6.02

    • Hallo thom!

      Danke für Dein Feedback!

      Bzgl. des angesprochenen Fehlers: Ich habe gerade mal die Probe aufs Exempel gemacht, und er zeigt mir von Euch die letzten Artikel in Form des RSS-Feeds an. Da brauchst Du dann nur anklicken.

      Also nichts, wo Du etwas ausfüllen müsstest. Nur das Webseiten-Feld muss http:// beinhalten. Dann sollte es funktionieren!

  3. Ich muss gestehen, dass ich wohl einer der wenigen bin, der Twitter noch nie genutzt hat, und auch nie nutzen werde.

    Informiert bin ich trotzdem mehr als ausreichend.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*