google Plus und der Plus1-Button


Der Artikel besteht aus 332 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:19 Minuten

Nachdem ich gelesen hatte, das google+ die Anzahl der Follower positiv beeinflusst, habe ich mir gedacht, das ich das doch durchaus auch gut gebrauchen könnte. Und somit bat ich bei XING um eine Einladung in die Community.

Das ging auch alles Ratzfatz - wofür hat man schließlich seine Kontakte - und schon nach 5 Minuten war ich bei google+ drin.

Der erste Eindruck war durchaus positiv. Besser jedenfalls als bei Facebook.

Wer bei XING Mitglied ist, wird sich wie ich denke auch gut bei google Plus zurechtfinden. Alles wirkt durchdachter als die Community des amerkikanischen Pondon's.

Ich muss mich da natürlich erst einmal durchwühlen, aber das macht mehr Spaß als bei FB. Auch wenn ich bislang noch nicht so wirklich dahinter gestiegen bin, wofür die Kreise gut sein sollen. Doch das kommt sicherlich auch mit der Zeit.

Dank Vladimir aka perun hat mein Blog auch schon eine direkte Verlinkung zum neuen google-Service. Dies realisiert man einfach durch einen Befehl in der htaccess

Redirect 301 /+ http://plus.google.com/u/0/deine-nummer/

Man kann die 0 allerdings auch weglassen, so dass der Link dann hieße .../u/deine-nummer

Mal schauen, was sich da zukünftig tut in Hinsicht auf die beiden Konkurrenten facebook und google. Ich schließe mich, nachdem ich die Community kennengelernt habe, durchaus der vorherrschenden Meinung an, das der neue Social-Media-Dienst keine großartigen Schwierigkeiten haben wird, facebook zu überrunden und auch sonst in jeder wie auch immer gearteten Hinsicht in den Schatten zu stellen.

Als ich den Kurzlink für diesen Blog - themenfreund.de/+ -installiert habe, habe ich auch gleich einen Fehler beim bereits installierten google-Plus-1-Button korrigiert. Und ihm den wohl erst kürzlich neu herausgekommenen Code von google verpasst

Dieser Button war nämlich bisher leider nur anklickbar, wenn man mit der Maus über den ganz rechts gelegenen Bereich des Buttons fuhr. Nun ist er komplett anklickbar, und steht - wie viele aufgrund des Fehlers wohl vermuteten - nicht mehr nur zur Zierde rum.

Über Marcus 697 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel