Google Plus1

Testen kann man ja ruhig


Der Artikel besteht aus 262 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:02 Minuten

Vor gut einem Monat kam er auf, der google Plus1-Button. Und mit ihm ein Hype, frei nach dem Motto 'wer nicht mitzieht (und ihn einbaut) ist nicht en vogue'.

Einerseits durchaus verständlich, kommt er schließlich vom Allmächtigen Giganten aus Kalifornien. Welcher uns stets sagt, was wir zu tun und zu lassen haben damit er uns respektive unsere Blogs, Webseiten und Portale liebhat. Andererseits - wie ich denke und das hier zum Ausdruck gebracht habe - aber auch irgendwie nicht so wirklich nachvollziehbar für mich.

Schließlich geht vielen von uns das Gehabe des Suchmaschinen-Riesen aus Amerika auch gewaltig auf die Nerven. Aber trotzdem schnappen alle nach dem Angelhaken, den man in Mountain View auswirft.

Nun tue ich es (zumindest vorläufig) für einen Monat auch. Ich möchte einfach nur mal gucken, ob er auf meine Besucher anziehender wirkt als die anderen - unter den Artikeln vorhandenen - Button. Und ob es in der Folge mehr Besucher auf diesen Blog zieht.

Sollte das wider erwarten der Fall sein lasse ich ihn sehr wahrscheinlich - und wohl auch verständlicher Weise 😀 - drin. Dafür werden dann einer oder mehrere der anderen Button entfernt, die nicht das bewirken was man sich von ihnen versprochen hatte. Das Plugin Social Metrics sollte mir da ja Auskunft geben können am Ende des Monats.

Wie ist das bei Euch? Habt ihr Euch zuerst auch geweigert, diesen Button einzubauen und ihn dann doch in Euern Blog / Eure Webseite eingesetzt? Und sei es nur unter dem Vorwand das mal zu testen.

Über Marcus 697 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel