Wie tief sind wir gesunken?


Der Artikel besteht aus 474 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:53 Minuten

Das ich die, auf vollbusig getunte, Blondine Daniela Katzenberger nicht wirklich interessant finde - um es mal schmeichelhaft zu sagen - habe ich schon Ende 2010 / Anfang 2011 kundgetan.

Aber jetzt muss ich mich ernsthaft fragen, wie tief wir in Good Old Germany inzwischen eigentlich gesunken sind. Denn das was ich mir nie im Traum hätte vorstellen können, ist Realität geworden.

Da spielt die Fussball-Nationalmannschaft - zugegeben in einem Test-Spiel - gegen die Aussies aus Down Under (und gewinnt knapp) und diese getrimmte Blondine kann im Konkurrenz-Programm tatsächlich noch mehr Zuschauer requirieren als in der vorherigen Woche....

Ihre Sendung 'Natürlich Blond" (was ist an der Frau natürlich?!?) hatte laut Medienmagazin dwdl.de sage und schreibe 300.000 Zuschauer mehr als in der Vorwoche. Eine Dokusoap mit der Frau, die auf den Namen 'Auswanderer sucht Frau' zu hören scheint, hatte 1,88 Millionen Zuseher, und damit fast geschlagene 300tsd. mehr als in der Vorwoche.

Kann mir mal einer verraten, was sowohl an der Frau dran ist wie auch an den von ihr moderierten Sendungen, das sich das soviele antun?? Ich persönlich kann der Frau rein gar nichts, niente, Null abgewinnen.

Allein schon ihr Werbespot für die Telefonauskunft 118000:'...Mit drei Nullen, wie drei Stullen...'

Das sagt doch schon alles, oder?

Was haben eine Telefonauskunft oder gar drei Nullen mit was essbarem zu tun? Das einzige, das drei Nullen mit dem Spot zu tun haben ist, das eine dabei vor der Kamera sitzt, die zweite hinter der Kamera - nämlich der Regisseur des Spots - und die dritte Null ist die Firma, die sich den Blödsinn ausgedacht hat.

Wenn also schon die Fussball-Nationalmannschaft nicht mehr in der Lage ist, der gleichzeitig ausgestrahlten, bodenlos flachen und schwachsinnigen Konkurrenz - und das noch dazu in der sogenannten 'Zielgruppe' - die Zuschauer abzujagen, kann ich nur sagen: armes Deutschland.

Dann dürfen wir uns echt nicht mehr über Bohlen, DSDS, Heidi Klum, GNT und ähnlich belangloses Zeugs aufregen. Und vor allem nicht darüber, das die öffentlich-rechtlichen sich dem Niveau langsam aber sicher nähern.

Schließlich sollen die ja Fernsehen fürs allgemeine Volk machen. Und wenn dieses sich den genannten Müll reinschraubt, müssen die ja gleichziehen.

Verkehrte Welt, oder? Früher waren die privaten das Fernsehen für die Minderheit, heute sind das ARD und ZDF...

Wie sich die Zeiten doch (zum negativen) ändern....

Update 31.03.: Ich bin ja überzeugt davon, das hier Leute lesen, deren Niveau und Intelligenz über dem von der behandelten Person angesiedelt sind. 😀

Das könnt ihr mir nun bestätigen, in dem ihr einen - von mir unabsichtlich - eingebauten sachlichen Fehler findet. Wer den - bis spätestens 01.04.2011, 24 h - als erstes in einem Kommentar erwähnt, dem biete ich an (sofern gewünscht), einen Gast-Artikel auf / für dessen Blog zu schreiben.

Über Marcus 697 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel