Mit einem roten Auge davon gekommen

Die nächste Pleite für Bayern


Der Artikel besteht aus 297 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:11 Minuten

Hatte man erst am letzten Samstag gegen den kommenden deutschen Meister Borussia Dortmund verdient verloren, so gab es heute die nächste Klatsche:

1:0 gegen die Knappen vom FC Schalke 04 verloren, und somit einen möglichen zweiten Titel hergeschenkt.

Andererseits stellt sich die Frage: Ist Felix Magath mit einem roten Auge davon gekommen, respektive kommt er mit einem roten Auge davon? Denn der - wohl mit einer Bindehautentzündung ins Spiel gegangene - Trainer steht bei den Fans seines Klubs ja nicht gerade auf der Beliebtheitsskala ganz oben.

Kann dieser Erfolg und der damit mögliche Titel 'Pokalsieger' ihm seinen Job und dem Klub die Saison retten, oder wird dieses Liga-Jahr so oder so verkorst zu Ende gehen? Diese Frage vor allem auch gestellt vor dem Hintergrund sollte man nur zweiter Sieger über die Ziellinie gehen.

Für Bayern München hingegen stellt sich die Frage eigentlich gar nicht mehr, ob die Saison verkorkst ist oder nicht.

Den Meistertitel wird man mehr oder minder klar verpassen und auch der Pokalsieg ist seit heute ad acta gelegt. Bleibt nur noch die Hoffnung, das man nicht auch das dritte wichtige (Heim-)Spiel in Folge verliert: Jenes gegen Inter Mailand in der Champions-League.

Wobei in der jetzigen Situation natürlich das Heim-Spiel gegen den Hamburger SV nicht minder wichtig ist, als die jetzt gespielten Partien und die erwähnte Begegnung gegen die Italiener.

Für Louis van Gaal dürften diese Ergebnisse nicht unbedingt Garant dafür sein, auch in der Saison 2011 / 2012 noch die Mannen rund um Philip Lahm und Bastian Schweinsteiger trainieren zu dürfen.

So schlecht wie die Bayern im Moment spielen sind sie doch eigentlich nicht. Sind die Gegner aber einfach nur besser, oder werden sie von dem Holländer nur taktisch besch...en eingestellt?

Was denkt ihr?

Marcus
Über Marcus 702 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel