Guttenbergs Rücktritt


Der Artikel besteht aus 121 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 00:29 Minuten

Lange hats gedauert, doch nun ist es vollbracht:

Wohl vor allem die steigende Kritik aus den eigenen Reihen hat zu Guttenberg zum Rücktritt veranlasst.

Aber schon gibt es auch Stimmen, die sagen, es wird nicht der endgültige Abschied von zu Guttenberg von der (Bundes)politischen Bühne gewesen sein. Einige Beobachter sind sich durchaus sicher, das KTzG in absehbarer Zukunft wieder auf einen Sessel in wichtiger Bundespolitischer Funktion zurückkehren wird.

Ich habe eigentlich bis in die letzten Tage gesagt, das ich diese Hatz nicht so wirklich nachvollziehen kann. Gut, ungerechtfertigt kopiert ist und bleibt ungerechtfertigt kopiert.

Aber die Art und Weise wie man ihm hinterher ist, war mir nicht ganz koscher.

Jedoch muss ich jetzt sagen, wenn man

Marcus
Über Marcus 720 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung. Mehr über mich gibt es hier zu lesen

1 Kommentar

  1. Ich fand den ganzen Rummel um Gutenberg übrig. Im Guten wie im Schlechten. Will uns die Politik für dumm verkaufen.
    Wer Fehler sucht der findet sie auch! Wäre es nicht die Doktor Arbeit gewesen hätten sie ihm aus einer anderen Sache einen Strick gedreht.
    Ich fand die Diskussionen im Fernsehen teilweise ohne jegliches Niveau!
    Wie die Geier haben die anderen Politiker über ihn hergezogen … herje und diese Menschen sollen unsere Demokratie verdrehten?

    Aber das hast du ja auch schon in deinen anderen Artikel schon gut thematisiert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*