Sinnvoll oder ein Ärgernis: Gewinnspiele in einem Blog

Können Sie einem Blog auch mehr schaden als Nutzen?

Der Artikel besteht aus 295 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 01:10 Minuten

Wir alle kennen Sie!

Der eine nimmt regelmäßig und auch mehrfach an ihnen teil, der andere findet sie einfach nur störend: Gewinnspiele

Sie sind heute Thema des Webmaster-Fridays. Denn dort wird heute gefragt 'was haltet ihr von Gewinnspielen im Blog?'

Gewinnspiele sind, sofern sie richtig aufgezogen werden und nicht von vornherein in betrügerischer Absicht auf einem Blog veranstaltet werden, sicher ein guter Weg, sich im Blogger-Universum einen Namen zu machen und Leser zu erhalten.

Und im großen und ganzen sind die Chancen über diese Variante der Gewinnspiele einen Gewinn abzustauben im Moment vermutlich noch etwas größer als bei einer offline-Teilnahme, bzw. bei einer Teilnahme über eine normale Webseite.

Man kann sich durch sie als Blogger sicher einen guten Ruf erwerben. Aber genauso gut kann es ins Gegenteil umschlagen. Nämlich dann, wenn sich rumsprechen sollte, das hier entweder von vornherein betrogen werden sollte, oder es den Leuten aufgrund der Teilnahmebedingungen oder anderer Hindernisse quasi unmöglich gemacht wird, am gewünschten Gewinnspiel überhaupt teilnehmen zu können.

Was bei Gewinnspielen die auf einem 'normalen' Blog veranstaltet werden vermutlich - oder gar wahrscheinlich? - ein nicht so ganz akutes Thema ist, da hier - wie ich denke - wohl in den wenigsten Fällen große kommerzielle Ziele hinter dem Gewinnspiel stehen, ist das Ärgernis mit dem Adressenhandel.

Denn wer seinen Blog 'nur so zum Spaß an der Freude' betreibt, dürfte in den wenigsten Fällen neben dem Ziel der größeren Leserschaft noch das Ziel haben, mit den Adressen der Teilnehmer Geld zu verdienen.

Somit können - entsprechende Sponsoren oder finanzielle Möglichkeiten vorausgesetzt - Gewinnspiele auf einem Blog für beide Seiten eine Win-Win-Konstellation sein. Der Betreiber bekommt Leser, der Leser die Chance was zu gewinnen.

Über Marcus 702 Artikel
Ich freue mich über Deinen Besuch auf meinem Blog!Wenn Dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch mit anderen und hinterlasse Deine Meinung.Mehr über mich gibt es hier zu lesen

3 Kommentare

  1. Nach den Spendenaufrufen mit speziellen Button oder Themen und / oder extremen Bildern (Haiti) sind es speziell zum Sommerloch hin die Gewinnspiele.
    Gut gemachte Gewinnspiele sind in jedem Fall attraktiv. Und Blogger schreiben von Natur aus gern, warum nicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden?!?

    Sollten sich die Gewinnspiele weiterhin so extrem vermehren, wird der Spaß bald auf der Strecke bleiben.

  2. Ich veranstalte gerne Gewinnspiele auf meinem Blog, um einfach was an meine Leser zu geben. Ich bekomme von Firmen einiges gesponsert, und somit gebe ich das gerne weiter.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv - verlinke einen deiner Blog-Artikel